DTC Regeln

DTC Regeln

Auf dieser Seite findest Du den Auszug aus den Wettkampfregeln des Deutschen Tretroller Verbandes, der die Regeln für den Deutschen Tretroller Cup beschreibt.

D. Deutscher Tretroller Cup DTC

  1. Der Deutsche Tretroller Cup (DTC) ist eine Wettkampfserie des DTRV, die aus mehreren einzelnen Wettkämpfen bei verschiedenen Veranstaltungen besteht.
  2. Jede einzelne Veranstaltung wird gemäß den vorliegenden Wettkampfregeln organisiert und durchgeführt.
  3. Die Einzelrennen sind offen für alle. Jeder Teilnehmer erscheint in der Ergebnisliste und wird bei entsprechender Platzierung geehrt.
  4. Die Wertung im DTC erfolgt gemäß der Altersklassenunterteilung der allgemeinen Wettkampfregeln. Die Sieger der jeweiligen Kategorie werden geehrt und prämiert, wobei die Hauptklasse „Senior“ ist und aus Senior, Senior40+, Senior50+, Junior besteht.
  5. Pro Veranstaltung findet für jede Altersklasse das folgende Punktesystem Anwendung:
PlatzPunktePlatzPunktePlatzPunkte
15012212310
2461320249
3431419258
4401518267
5371617276
6341716285
7311815294
8291914303
9272013312
10252112>=321
11232211

Für ein DNF (did not finish) gibt es jeweils 1 Punkt. Für die Kinderrennen kommt das gleiche System zur Anwendung.

  1. Es können Streichresultate festgelegt werden. Eine bestimmte Anzahl schlechtester Ergebnisse bzw. Nichtteilnahmen wird aus der Gesamtwertung gestrichen. Die Anzahl der Streichresultate wird jährlich vor Beginn der Wettkampfserie festgelegt.
  2. Gewinner der Wettkampfserie ist der Teilnehmer mit den meisten Punkten in der Gesamtwertung nach Abzug der Streichresultate. Bei Punktegleichstand entscheidet die Punktzahl der Gesamtwertung ohne Abzug der Streichresultate. Bei erneutem Punktegleichstand entscheidet die Anzahl der Teilnahmen an Cup-Veranstaltungen. Sollte noch immer kein Gewinner eindeutig ermittelbar sein, wird der Rang geteilt.